Wehe der Impuls ist falsch

Diabolos
Diabolos

Ganz vorsichtig wird das Diabolo in Schwung versetzt. Die rechte Hand hebt den Stock mit dem Seil immer wieder an. Die linke Hand stabilisiert mit dem anderen. Der Ablauf gelingt eigentlich immer. Dann dreht sich das Diabolo immer schneller. Es ist in Schwung und macht sich durch eine Straffung des Seils auf zu Höhenflügen. Einmal, zweimal, dreimal, immer wieder.

Es ist ein Genuss, diese fliegende Freude zu sehen. Es ist schön, diese Höhenflüge auszulösen. Manchmal ist es atemberaubend, in welche Höhen es abhebt. Dann landet es auf dem Seil, bekommt einen neuen Impuls von der rechten Hand. Das Diabolo wird wieder schneller und kann abheben.

Doch manchmal kommt es ins Trudeln. Es genügt ein falscher Impuls, eine minimal falsche Bewegung der führenden Hand und schon wird aus dem kribbeligen Höhenflug ein böser Absturz. Dann knallt das Diabolo auf den Boden. Es versucht noch einmal abzuheben, aber der Aufprall dämpft alle Bewegungsfreude. Dann bleibt es liegen. Und sieht irgendwie verloren aus.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.