Ein Comic mit Uma Thurman

Ganz verschüchtert sitzt sie in der U-Bahn. Und ebenso verschüchtert traut sich Architekt Matt Saunders (Luke Wilson, 35) erst nicht, Jenny Johnson (Uma Thurman, 37) anzusprechen. Nachdem er allen Mut zusammengenommen hat, beginnt eine heftige Liebesgeschichte.

Denn Jenny ist G-Girl, quasi Superman als Frau. Wenn sie helfen kann, nimmt sie ihre überirdischen Kräfte zusammen, fliegt durch die Luft und rettet sogar New York vor einem Terroranschlag. Aber auch wenn sie eifersüchtig wird, kann sie ihre Kräfte nicht zügeln und wird so zur Plage für Matt.

Der Plott von Die Super-Ex ist wie aus einem Comic: schrill, einfach und mit einer Brise Holzhammer-Humor. Wer darauf steht, genießt Uma Thurman in ihrem Rollenspiel. Wem solcher Humor zu platt ist, dem können die 90 Minuten des Films zur Qual werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.