Schiller träumt live in den Tag

Eine richtig dicke Packung Schiller steht jetzt in den Läden. Aber nicht der alte Dichter, sondern das Musikprojekt gleichen Namens. Zwei DVD und eine Audio-CD bündeln
unter dem Titel Tagtraum einen Querschnitt ihres Konzertgeschehens des Jahres 2006.

Schiller machen hochprofessionelle elektronisch getriebene Musik, die als Easy Listening durchgeht. Sie verzaubern den Hörer zum Träumer, der sich treiben lassen kann. Deshalb treten auch mehrere Sängerinnen auf. Ihre Stimme ist Teil eines musikalischen Plans, in dem die Individualität der einzelnen Musiker sich stets dem Sound des Ganzen unterordnet.

Selbst der Gastauftritt von Thomas D. gerät zu einem reinen Schiller-Ereignis. Von den
Phantastischen Vier ist da nichts mehr übrig. Auf den beiden DVDs finden sich ein Konzertmitschnitt und eine Sammlung von Videos, Interviews und Making-Ofs. Die CD
fängt den Sound ohne Bilder ein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .