Herbert Lackner ruft die Flucht vor den Nazis ins Gedächtnis

Herbert Lackner: Die Flucht der Dichter und DenkerWer es wissen will, weiß es. Die Vertreibung der deutschen, der österreichischen, der tschechischen, französischen, belgischen, polnischen usw. Intelligenz aus Europa ist bekannt. Aber dennoch ist es gut, das der langjährige Chefredakteur des österreichischen Politik-Magazins „Profil“ ein neues Buch über „Die Flucht der Dichter und Denker“ geschrieben hat. Denn diese Geschichte enthält alles, was auch heute wieder im Zusammenhang mit Asyl und Flucht diskutiert wird. „Herbert Lackner ruft die Flucht vor den Nazis ins Gedächtnis“ weiterlesen

Herbststimmung in Rieth (Buckow) am Neuwarper See

Rieth (Luckow) liegt direkt am Neuwarper See. Die polnische Grenze verläuft direkt hinter dem Ort entlang eines kleinen Baches. Das Stettiner Haff liegt in Sichtweite. Heute ist gefühlt jedes zweite Haus im Ort ein Ferienhaus, teils als neuer skandinavischer Holzbau, teils als ehemaliges Schloss, Forsthaus oder Wirtshaus. Der ländliche Raum ist hier nur noch als Erholungsraum attraktiv. In dieser Funktion aber sehr.

In Zeithain setzt Michael Roes Hans Hermann Katte ein Denkmal

Michael Roes: Zeithain Die geplante Fahnenflucht von Kronprinz Friedrich und Leutnant Katte ist ein Stoff, der alles enthält, was einen guten Roman ausmacht. Wenn Michael Roes sich damit auseinandersetzt, wird ein facettenreiches, faszinierendes und phantasievolles Buch daraus. Und je weiter man in den 800 Seiten kommt, umso erschütternder wird „Zeithain“. „In Zeithain setzt Michael Roes Hans Hermann Katte ein Denkmal“ weiterlesen